[KuK] S-CH-S

Es läuft wieder mit dem Laufen – das hatte ich ja Ende Januar mit dem Fazit des ersten Monats 2022 und dem ersten wieder richtig vollen Laufmonat schon angedeutet. Intervalle kommen auch wieder – und ich laufe ja gerne den „SOS“-Modus, also dreimal 400 Meter mit jeweils einer halben oder ganzen Bahnrunde als Pause, dann dreimal 1200 Meter mit jeweils einer halben oder ganzen Runde Pause, und schlussendlich nochmal dreimal 400 Meter hintenan. Dreimal kurz, S. Dreimal lang, O. Dreimal kurz, S.

Dieses Mal habe ich wegen Lust und Freude und allem nach dem dritten langen noch einen vierten 1200er angehängt. Ich wollte dann zuhause nachlesen, welcher Buchstabe das ist, also viermal lang. Da kam dann die Erkenntnis: Oh, das ist gar kein „normaler“ Morse-Buchstabe, sondern ein Sonderzeichen, das kyrillische Cha (geschrieben „X“) wiedergibt. Ich bin also S-CH-S-Intervalle gelaufen, und das Tempo war auch nicht konstant. Aber sei’s drum, nächstes Mal nehme ich eine Morse-Tabelle mit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..