Launestabilisator

Was ist zu tun, wenn die Laune nicht will? Wenn der Rücken schon wieder anfängt, sich zusammenzuziehen? Wenn Du dich um Deine hinteren Bremsklötze sorgst und darum, ob sie noch bis zum Wartungstermin halten?

Was hilft gegen Herbst- und Corona-Depression?

Zucker, Schokolade? Nur kurzfristig. Eine heiße Dusche? Auch nicht viel länger. Kaffee? Schon besser. Aber am nachhaltigsten hilft Sport.

Anti-Tiefstimmungs-Lauf.

Funktioniert. Frische Luft, Bewegung, etwas Sonne – vor allem aber Laufen! Endorphine und Körpergefühl. Läuft!

4 Kommentare zu „Launestabilisator

  1. Draussen laufen. Bei Wind und Wetter, Kopfkino abschalten, fokussieren, die Strecke runterrennen und sich freuen, dass man eben doch wieder seine Laufrunde gedreht hat, statt grübelnd auf dem Sofa zu hängen. Das hilft nicht nur, das formt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.