[KuK] An der Alb…

…sieht man zur Zeit die Leute. Bei gutem Wetter sind Unmengen von Leuten dort, weil Schwimmbäder und Kneipen und… alles ja nicht gehen.

Bei nahezu jedem Wetter ist an dem Stückchen Alb, das durch den Karlsruher Stadtteil Mühlburg und dann an Daxlanden vorbei Richtung Rheinhafen weiter führt, ein Ort für Sport. Ich fahre ja auch auf meinem Hin- und Rückweg an Arbeitstagen dort durch.

Heute kamen mir viele Läufer entgegen. Und siehe da: Eine Läuferin kannte ich sogar! Auf ihre Laufpartnerin hatte ich nicht geachtet, aber die, die ich erkannt habe, war Sarah Hettich – der ich auf Wettkämpfen schon öfter hinterhergelaufen bin. Wenn wir die Wahl haben, laufen wir nicht gegeneinander – nicht aus Intention, denn sie würde gewinnen und für mich spielt’s keine Rolle. Aber ist die Wahl da, nimmt sie die kürzere, ich die längere Strecke.

Es war lang kein Wettkampf. Es wird auch noch lang keiner sein. Um so schöner ist’s, zumindest mal die Leute zu sehen, die man dort sehen würde, selbst wenn es nur einander entgegenkommend, eine auf dem Rad, eine zu Fuß ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..