[KuK] Reverse Jetlag

Wir haben die Uhr eine Stunde vorgestellt. Nach alter Zeit war’s gestern Abend um 22:45 erst 21:45 und so sollte sich mein Körper auch fühlen. Aber seltsamerweise hatte ich eine Bettschwere, als wär’s schon halb eins!

Vermutlich lag das teilweise am langen Lauf bei recht kalten Temperaturen. Laufen im Kalten macht mich immer besonders müde, auch Wetterstürze und verhältnismäßig trübes Wetter lassen mich müde werden. Dennoch verstehe ich es nicht – begrüße es aber. Denn am Ende des Tages fahre ich heute mit dem Fahrrad zur normalen Zeit zur Arbeit – nur eben nach der Sommerzeit, und das ist dann eine Stunde früher als noch am Freitag.

Ich bin mal gespannt, wie es sich anfühlt, wieder im Dunklen zur Arbeit zu radeln, weil’s ja nicht nur eine Stunde später dunkel wird, sondern auch eine Stunde später hell.

2 Kommentare zu „[KuK] Reverse Jetlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..