Ich versteh‘ nur Bahnhof

Was passiert, wenn ich wegen leichtem Erkältungsgefühl keinen Sport treibe und in dieser Zeit lieber auch bei leichten Symptomen einmal mehr zuhause bleibe statt einmal zu wenig?

Joah. Ich hab‘ dann Zeit. Viel Zeit. Etwa 12 Stunden Sport und etwa 41 Stunden Arbeit in der Woche, bei Untermengen einer Woche entsprechend weniger, sind dann zusätzlich zur Verfügung. In solcher Zeit wische ich das Bad feucht, koche Hackbraten mit aufwändiger Soße und… schiebe Klötzchen hin und her. Nachdem auf dem Minecraft-Server von Wednesday Night Fever (WNF) meine Aktivitäten zuletzt ein bisschen von Unlust am Langstrecken-Bahnlinie-Bauen gedämpft wurden, hat Mithilfe beim Bahnbau wie auch Rückbesinnung auf eigene Projekte auf meiner Stadtinsel der Motivation einen richtigen Schub versetzt.

Im Klartext: Ich baute eine Bahnlinie quer durch’s Nirgendwo. Freilich war motivierend, dass Leute gerne mit ihren Loren auf dieser Bahnlinie durch die Serverlandschaft fahren wollen. Aber Mithilfe motiviert mehr als Freude der Leute. Zudem habe ich viele Pläne für meine eigene Insel, und die darbten. Nun bauen noch andere an den Bahnen – das motiviert. Außerdem habe ich an eigenen Gebäuden auf meiner Stadtinsel, der „Automateninsel“ gearbeitet, und auch das motiviert. Zusammen mit der leichten Krankheit und der dadurch bedingten Zeit…

Und so entstand der erste Teil der Ladenzeile des Tiefbahnhofs der Automateninsel. Schon lange geplant war das Schnellrestaurant „Ess-Bahn im Tiefbahnhof“. Im Prinzip besteht es aus ein paar Tischen und einer Theke. In die Theke eingelassen sind Blöcke, die man mit Gegenständen füllen und mit dran angebrachten Knöpfen auslösen kann… und somit erscheint auf Knopfdruck Essen auf der Theke.

Das Schnellrestaurant „Ess-Bahn im Tiefbahnhof“. Für den kleinen Snack in der Wartehalle. Rechts im Bild das Gleis der blauen Bahnlinie sowie die Treppe hinunter zur Unterführung zu den Bahnsteigen.

Ebenfalls im Tiefbahnhof, allerdings in einem seitlichen Zugang, hat ein Rüstungsladen eröffnet. Auch dieser war schon lange geplant. Aus Platzgründen habe ich den Rüstungsladen „Ironwear“ aus der Wartehalle in den südöstlichen Zugang verlegt.

Rechts das Ladengeschäft von „Ironwear“ in der südöstlichen Passage des Tiefbahnhofs der Automateninsel. Links im Bild die zusätzlichen Schaufenster von „Ironwear“.
Hereinspaziert bei „Ironwear“, aufgenommen vom Platz zwischen den Zusatzschaufenstern. Links im Bild der Blick in die Bahnhofshalle.

Außerdem hat noch das Service-Desk der Klötzchen-Transport-Behörde (kurz KTB) eröffnet. Seitlich davon liegt der Aufgang in die KTB-Lounge für KTB-Premium-Kunden.

KTB-Service-Desk und Aufgang zur KTB-Lounge. Links im Bild von der Holztreppe verdeckt die Passage zum Nordost-Aufgang, wo noch Platz für ein weiteres Ladengeschäft ist, ganz links der Tunnel zum Zugang auf die andere Seite des Flusses, der meine Insel umgibt. Auch hier ist noch Platz für eine Ladenpassage.

Bald werden wohl noch mehr Läden in den Bahnhof einziehen, zudem wird wohl bald eine zweite Linie (neben der blauen Linie) in Betrieb gesetzt – eine grüne Linie ist in Arbeit.

Derzeit haben eine weitere Mit-Bauerin und ich zwei noch nicht verbundene Streckenabschnitt der blauen Linie in Betrieb genommen. Zwischen Bauabschnitt „Süd“ mit Tunnel unter einer Meerenge (bei der Mitspielerin) und meinen bisherigen Bauabschnitten folgt bald der „Taiga-Express“ durch das Taiga-Biom südlich meiner Automatenstadt. Vermutlich werde ich die Gleise mit einer weißen Bullet-Train namens „Blue Tiger“ verzieren – zwar fährt man mit der Lore, aber man kann sich ja wie im Schnellzug fühlen! „Blue Tiger“ ist übrigens ein Wortspiel mit dem ähnlichen Klang des Wortes „Taiga“ sowie der blauen Linie…

Aber da kommt noch mehr! Stay tuned!

7 Kommentare zu „Ich versteh‘ nur Bahnhof

        1. Och, die Automatenstadt soll auch noch einen Flughafen bekommen. Irgendwann. Einen Platz habe ich mir schon ausgeguckt. Aber das fange ich erst an, wenn ein paar mehr Projekte durch sind.

        2. Äh… der Tiefbahnhof an sich ist fertig 😉 Wenn es bei S21 nur noch um ein paar Stücke Gleis ginge… dann wären viele Leute sehr glücklich. Es fehlen eher die Bahnlinien drumherum. Wobei man zumindest auf der „blauen Linie“ vom Tbhf. Automateninsel in beide Richtungen schon zwei Stationen weit fahren kann…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.