[KuK] Krisengespräche

Heute auf dem Heimweg vom Supermarkt. Ich war zu Fuß dorthin gegangen und hatte in meinem Beutel vom Köhlbrandbrückenlauf einigen Teenachschub – und eine Packung Toilettenpapier unter dem Arm.

„Oh, haben Sie Toilettenpapier bekommen?“

Das fragte mich eine Dame, deren Kind gerade den Ball an ihr vorbeigeschossen hatte – und ich spielte ihn ihr zurück, damit sie nicht so weit laufen musste. Dann redeten wir kurz darüber, dass der Edeka Toilettenpapier nun nur noch in kleinen Mengen (eine oder zwei Packen pro Kunde, so ganz klar war das nicht) abgibt.

Die Krise ist mehr durch das Hamstern der Leute als durch die Einschnitte per Anordnungen oder Allgemeinverfügungen in meinem Leben angekommen.

2 Kommentare zu „[KuK] Krisengespräche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..