[KuK] Mobilität im Wald

Heute auf meiner Laufroute zwischen Elchesheim und Bietigheim gesehen – ein mobiler Hochsitz.

Ich sehe mobile Hochsitze immer häufiger. Mein Großvater väterlicherseits war Jäger – und auch wenn ich die Notwendigkeit der Bestandskontrolle beim Wild einsehe, da der Mensch die Räuber zurückgedrängt oder ausgerottet hat, waren die zwei Mal, die ich meinen Großvater begleitete, genug für mich. Wie gesagt, ich sehe die Notwendigkeit ein, es wäre aber so richtig gar nichts für mich.

Bisher habe ich allerdings auch eher stationäre Hochsitze gesehen. Vor kurzem tauchte ein solcher Hochsitz-Anhänger auf den Feldern auf der Hardt auf. Nun habe ich den hier zwischen Elchesheim und Bietigheim, in der Nähe des Wasserwerks gesehen.

Scheint ein Trend zu sein.

2 Kommentare zu „[KuK] Mobilität im Wald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..