Fazit: KW17 gelaufen

An Ostern habe ich ja kein Fazit geschrieben, weil die Karwoche erkältungsbedingt kaum Kilometer und Training erlaubte. Ich habe noch bis Dienstag nach Ostern gewartet, bis ich wieder losgelegt habe – und dann erstmal langsam gestartet.

Am Dienstag ging es, begleitet von meinem Mann auf dem Fahrrad, fünf Kilometer zum Fitnessstudio und fünf Kilometer zurück. Am Mittwoch fand in der Mittagspause der Lauftreff statt, das abendliche Laufen mit meinem Mann fiel wetterbedingt aus. Donnerstags gab’s dann wieder einen Lauf in der Mittagspause und Freitags drei Entkopfschmerz-Läufe plus Training gegen die Kopfschmerzen im Fitnessstudio, nachdem ich am Vormittag und frühen Nachmittag mit einem für meine Verhältnisse leichten Kopfschmerzanfall arbeitsunfähig war. Samstags setzte ich aus – das Wetter war mies und als es besser wurde, war ich wegen der Erstkommunion meiner Nichte in der Kirche und danach auf der Feier. Heute dann gab’s 17 Kilometer mit dem Lauftreff und vier mit meinem Mann.

Auf dem Konto stehen also knappe 67 Kilometer in sechs Stunden und 35 Minuten, Herzfrequenzen von 131 bis 157, letzteres Ausrutscher nach oben auf einer kurzen Einheit. Ansonsten war’s allerdings sehr gemütliches Training, die ganze Woche lang, aber das ist nach der Erkältung nicht schlecht so. Nächste Woche trainiere ich dann schon wieder auf die Badische Meile hin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.