[KuK] Mitbringsel aus London

Eine Freundin aus der Trek-Monday-Crew war kürzlich in London und sie brachte meinem Mann und mir etwas mit. Da wir derzeit Dr. Who schauen, fiel das Mitbringsel aus London entsprechend aus …

Was macht das Adipose auf meinem Sofa? Und warum kommt Diana von Themyscira aus der TARDIS?

Das Adipose macht sogar Geräusche, wenn man ihm auf den Bauch drückt!

15 Kommentare zu „[KuK] Mitbringsel aus London

  1. herzig, ein kleiner Adipose *G* …
    Das ist eh eine der besten Dr. Who Episoden überhaupt, die Unterhaltung Dr. Who und Donna … einfach zum kringelig lachen.
    Fehlt nur noch ein Fez *G* …

  2. Welchen Doc magst du am liebsten?
    Wenn du die alten Dr. noch nicht kennst, schau dir mal den 7. an, der hat Stil und vor allem seine Begleiterin Ace ist eine Wucht.

    1. Ich persönlich liebe Christopher Eccleston. Ich kenne Dr. Who ab Colin Baker, dem 6. Doctor. Von den alten Doctoren [sic!], die ich kenne, war mir Sylvester McCoy der liebste, Ace fand ich gaaaaanz klasse!

      1. Die beiden gaben ein geniales Duo ab.

        Mit Eccleston hat bei mir Dr. Who begonnen – erinnerst du dich „bist du meine Mommy“? Ab da war es aus – der Dr. hatte mich in seinem Netz gefangen.
        Welche Episode war es bei dir?

        1. Klar erinnere ich mich an die Folge, auch wegen Jack!

          Ich glaube, bei mir war es schon früher, müsste ich aber über den Episodenguide mal nachvollziehen. Baker und McCoy haben wir auch erst im zweiten Durchlauf vor der neuen Serie vorgeschaltet gehabt … wir schauen gerade von Baker bis (aktuell noch) Smith im DVD-Abend Dr. Who.

        2. OMG
          Jack ist der Hammer!
          Schätze dann hast du Torchwood auch schon gesehen?

          Mir gefiel dran der Gruselfaktor, der war genial 😆

          Lustig war ja das 50er Jahre Special. Selten so gelacht 😆

          Würdest du dich als Whovian bezeichnen?

        3. Ich liebe Torchwood!

          Ich bin nicht sicher, ob ich Whovian bin. Deutlich fanatischer bin ich Fan von Star Trek und von Firefly und Space: Above and Beyond. Aber wahrscheinlich bin ich eher Whovian, als ich nicht Whovian bin.

          Mein Mann sagt manchmal, er sei der Begleiter des Doctors. Promotion: Check. Immer rennen: Check. 😉 Ja doch, eigentlich bin ich durchaus sowas wie ein Whovian 🙂

        4. Torchwood ist genial …

          😆👍

          Welche Serie aus Star Trek? Immerhin sind sie mitunter recht unterschiedlich.

          Ich wiederum mag „Babylon 5“ .

        5. Mich kann man mit TNG und DS9 locken. ENT fand ich netter als die meisten es bewerteten, mit Voyager hatte ich aufgrund von Janeways unprofessioneller Führung ein Problem. TOS ist natürlich Kult – aber wenn ich mir was aussuchen darf, sind‘s TNG und DS9. Der optimale Romantik-Mädchen-Allein-Daheim-Abend besteht für mich aus TNG „The perfect Mate“, TNG „Lessons“ und DS9 „Rejoint“, mit einem Glas Sekt, einer Tasse heiße Schokolade und zwei Packungen Taschentücher 🙂

          Babylon 5 finde ich auch klasse! Vor allem allerdings Staffeln 1-4, die fünfte … aber das hat ja durchaus seinen Grund.

        6. TNG war bei mir damals der Anfang. ENT ist nice, kennst du die neueste Version – „Star Trek Discovery“? Die ist nicht mehr so „freundlich“ und die Klingonen sind auch mal wieder gänzlich neu kreiert. Steckt aber einiges an Potential drin.

          Und ein kleiner „Tipp“ am Rande „The Orville“ – schwer zu empfehlen.

          Wenn du noch nicht kennst – Taschentücher bereit halten:
          „Doctor Who: Ein Abenteuer in Raum und Zeit“

          Exakt, die 5. war auch sehr wichtig. Mir hat vor allem dran gefallen, keiner ist so wie es am Anfang scheint – und vor allem liebe ich bis jetzt noch die ganzen Zitate daraus. So viel Wahrheit wie in ihnen mitunter steckt 🙂

        7. The Orville kenne ich und habe gefeiert, dass es eine zweite Staffel gibt!

          Discovery kenne ich noch nicht – ich bin einfach noch nicht dazu gekommen.

          Es gibt soooo viele schöne SciFi-Serien!

        8. Wenn du es etwas „trockener“ auch magst – „the Expense“ …
          Mein Holder schätzt sie sehr.

          Aber du hast schon recht, sehr vieles zum Ansehen. Nicht nur neu, auch Klassiker wie „Mondbasis Alpha“.

        9. Gelegentlich sehe ich auch gerne trashigen Klamauk wie Space Rangers: Fort Hope. Was habe ich mich (in Erinnerung an Space Rangers) über Marjorie Monaghan bei den Mars-Rebellen in B5 gefreut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.