Infrastruktur-Nerd

Es gibt so viele leidenschaftlich gelebten Begeisterungen für verschiedenste Objekte, Strukturen, Handlungen, Konzepte …

Ich stelle jedes Mal, wenn ich in einen großen Bahnhof einfahre, wieder neu fest, dass Verkehrswege mich interessieren. Früher waren das in erster Linie Autobahnen, und die genieße ich noch immer sehr. Noch immer finde ich es völlig abgefahren, wie insbesondere an komplexen Kreuzungen von Autobahnkreuzen und Anschlussstellen die Rampen und Wege miteinander verschlungen sind. Die Ansicht von oben auf die Autobahnen durch Los Angeles waren für mich Highlights der Serie Lucifer.

Aber nun fahre ich viel Bahn. Die Gleisfächer des Karlsruher Hauptbahnhofs, wie sie untereinander durchgeführt werden, mittendrin wieder hochkommen, das finde ich spannend und entdecke immer wieder was Neues. Der Supergenuss ist aber die Einfahrt mit ICE, Metronom oder S-Bahn in den Hamburger Hauptbahnhof: da gibt es so viele Richtungen, die miteinander verschlungen sind, darunter dann auch noch U-Bahn und … es ist einfach herrlich!

Genauso kann ich mich an Nahverkehrsplänen kaum sattsehen.

Ich bin ein Infrastruktur-NERD! Juhu!

Ein Kommentar zu „Infrastruktur-Nerd

  1. Bin ich auch. Schwerpunkte auch bei Grenzen, Flüssen, Brücken, Fähren, Seilbahnen, Schwebebahnen, Seen, Küsten, Hubschrauber, Aufzüge, Rolltreppen, Radwege, Fernsehtürme, Segways, Braunkohlebagger, Golfplatzfahrzeuge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..