Terminkollisionen

An diesem Wochenende war es mal wieder so weit. Termine kollidierten, eine Menge davon. Wahrscheinlich kennt jeder den Begriff der Terminkollision: Man hat zwei oder mehr Termine, die sich überschneiden, die man nicht gut verschieben kann, weil sie an anderen hängen und die man alle wahrnehmen sollte und/oder gerne würde.

Bei mir waren es am Samstag ein Konzert, eine weitere Veranstaltung, die unbedingte Erforderlichkeit, mit der Steuer endlich fertig zu werden, ein Versprechen, am Nachmittag zu einem American-Football-Spiel zu gehen und eine weitere Verabredung.

Am Ende habe ich von insgesamt sieben Terminen am Samstag nur vier wahrnehmen können. Ich habe da immer ein schlechtes Gewissen – ich befürchte, ich selbst müsste mich besser organisieren, dann ginge das schon. Indes, in dem Falle ging es nicht. Alle diese Termine waren mehr oder minder fremdbestimmt, bis auf die Steuer. Dass sie kollidierten, konnte ich nicht verhindern. Auch Priorisieren bei Terminen, die mir wichtig sind und auf denen anderen meine Anwesenheit wichtig wäre, ist schwer. Nicht so sehr, einfach zu sagen: „Ich geh da hin und auf den anderen nicht.“ Das ist kinderleicht und das muss machen – am besten rechtzeitig kommunizieren, damit niemand mit einem rechnet, den man dann doch enttäuschen muss. Aber erstmal die Entscheidung, welchen Termin man nimmt und welchen man ablehnt …

Ich gestehe, das ist immer schwierig. Wenn irgendwas fest zugesagt ist, klar, dann hat das Vorrang. Das ist dann auch einfach. Wenn äußere Zwänge einem die Rangfolge der Wichtigkeit vorgeben, das ist auch nicht so schwer. Aber nach „das ist mir wichtiger“ zu priorisieren … tja. Da habe ich immer ein schlechtes Gewissen. Immer und jedes Mal. Positiv betrachtet mache ich es mir nicht leicht, jemandes Einladung oder jemandes Termin abzulehnen. Aber negativ betrachtet frisst es mich an, weil ich mir egoistisch vorkomme – und ich mag mir nicht egoistisch vorkommen.

Doof, das.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s