Ziele setzen

Ich tu mir immer etwas schwer damit, meine Ziele zu formulieren, was das Laufen angeht. Ich möchte mich nicht überfordern, da ja Gesundheit (u.a. die Colitis Ulcerosa eingedämmt halten), Sozialleben und Arbeit wichtigere zu erhaltende Felder sind. Dennoch HABE ich Ziele. 

Dieser Blogbeitrag hat mich nun doch bewogen, meine Ziele zu formulieren. Hier, öffentlich, unmissverständlich für mich selbst. Ich gliedere das mal wie dort vorgeschlagen:

1. Wisse, wohin Du willst

  • Basisziel 1: Ich möchte beim laufen dranbleiben. Mindestens zweimal pro Woche, lieber häufiger.
  • Basisziel 2: Jeden Tag mindstens 8000 Schritte tun, jeden Tag irgendeine Art Sport machen.
  • Ziel 1: 1500 Kilometer dieses Jahr. „Stretchgoal“: Mehr!
  • Ziel 2: Halbmarathon in unter 1:40:00. „Stretchgoal“: Unter 1:35:00.
  • Ziel 3: Marathon erstmals starten und finishen. „Stretchgoal“: Unter 4:00:00.

2. Habe die richtigen Bilder im Kopf

  • Bild: Ich beim Laufen. Ich beim glücklich nach dem Laufen nach Hause kommen.
  • Bild: Kilometerzähler in Führung vor dem „Zeiger“, der den Ablauf des Jahres anzeigt.
  • Bild: Halbmarathon-Ziellinie, darüber eine Zeitanzeige, die auf 1:39:59 zutickt, während ich darauf zulaufe.
  • Bild: Marathon-Ziellinie, ich verschwitzt, aber glücklich.

3. Setze Dir eine Frist

  • Für die Massen- und Tagesziele habe ich Habitica, wo ich als Daily einstelle, was ich erreichen will und abhake, wenn ich es erreicht habe.
  • Für den Halbmarathon und den Marathon gibt’s die Anmeldungen (Halbmarathon Mannheim 12.05.2018, Marathon in Karlsruhe 23.09.2018). Da ist die Frist gratis mit drin.

4. Schreibe auf, was Du erreichen willst

  • Hiermit getan.

Dann schauen wir mal.

Ein Kommentar zu „Ziele setzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.