Packen …

Der Moment, in dem man feststellt, was man alles mit den Menschen machen möchte, die man besuchen möchte – und was man dafür alles braucht. Es ist genau dieser Moment, in dem der Traum vom minimalistischen Reisen zerplatzt.

Allerdings haben wir zum Glück die Wahl zwischen meinem kleinen Auto und dem etwas größeren meines Mannes. Reichlich voll wird’s trotzdem, aber wir kriegen es da deutlich entspannter hin. Gepäck-Tetris will ja doch keiner spielen, am Ende verschwinden die lückenlosen Reihen ja doch mal, so wie im Spiel … und dann hat man den Salat. Oder eben genau nicht mehr.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Packen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s