Vorfreude

Am Montag habe ich Urlaub für den Brückentag in Baden-Württemberg eingereicht, nun bastle ich am Plan für das verlängerte Wochenende. Klar, es gibt noch den Sommerurlaub fertig zu planen, da plätschern nun langsam die nötigen Infos rein und bald wird sich das zusammensetzen. Für eine Sushi-Aktion mit guten Freundinnen muss ich auch noch eine neue Terminumfrage starten.

Aber erstmal wird geplant. Wellness – im Sinne des Kofferwortes aus Well-Being und Fitness. Am Donnerstag möchte ich mal wieder einen längeren Lauf machen – nicht auf zweimal gestückelt, sondern über 12, vielleicht 15 Kilometer am Stück. Ich denke daran, die „BÖSE“-Tour zu reaktivieren: Bietigheim, Ötigheim, Steinmauern, Elchesheim und wieder nach Bietigheim zurück. Das hatte ich im Sommer 2014 mal, auch vorher ist das hin und wieder mal passiert. Aber nun war ich schon seit langer Zeit nicht auf dieser Strecke – dabei ist sie wunderschön: Am Schlangenrain von Bietigheim nach Ötigheim, dort dann kurz an der Straße von Ötigheim nach Steinmauern entlang, dann rechts ab durch den Wald, ein Stück über die Felder und am Ortseingang Steinmauern kurz die Straße entlang. Durch ein Wohngebiet rüber, dann über die Felder und durch den Wald, bis an die Straße von Steinmauern nach Elchesheim. Dort gibt es einen netten Fußweg auf der anderen Straßenseite. Durch Elchesheim durch, am Tennisplatz vorbei, am Wasserwerk entlang und dann zurück nach Bietigheim. Meine geliebte „BÖSE“-Tour. Das Akronym ist irgendwie cooler als „MÖBS“ vom MÖBS-Radweg.

Am Freitag möchte ich dann ins Rotherma gehen, vielleicht vorher einen kleinen Lauf durch die morgendliche Kühle im Murgtal, ein bisschen über die Hügel durch den Wald. Die Gegend ist malerisch und wild, da ist mir auch schon öfter mal ein Reh begegnet. Wenn ich es am Donnerstag übertreibe, muss ich zwar vielleicht auf den Lauf dort verzichten, aber nun gut – und danach Sauna, ganz gemütlich, in aller Ruhe – und in der Hoffnung, dass es nicht zu voll ist. Das wird ganz großartig, glaube ich!

Advertisements

Über Talianna

Physikerin, Pendlerin, Läuferin, phantasievolle Geschichtenerzählerin inzwischen mit Durchhaltefähigkeit für ein ganzes Buch ... und gelegentlich einfach zu abgelenkte Person.
Dieser Beitrag wurde unter Blick über die Leitplanke, Laufendes abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s