Gegenlicht

Der November hat den Ruf, trüb zu sein – und diesen November war er das auch. Woran ich das merke?

Nichts leichter als das: Meine Pendelstrecke führt ostwärts bergauf. Wenn im Winter die Sonne tief steht, scheint sie parallel zur Fahrbahnebene den Berg runter – zwischen dem Karlsruher Dreieck und Karlsbad, genauso zwischen der Nöttinger Senke und Pforzheim West, dann nochmal zwischen Pforzheim Ost und dem Rasthof Pforzheim. Zwischen Leonberger Dreieck und Stuttgarter Kreuz kann man das auch nochmal erleben. Wenn es novembertrüb ist, fährt man völlig unbeeindruckt da hoch.

Aber wehe es wird dezemberklar und sonnig, mit schön klar-kalter Atmosphäre. Man fährt direkt in die Sonne hinein, sie scheint parallel zur Straße, völlig unbeeindruckt von Sonnenblenden im Auto, direkt in die Augen. Würde man eine Sonnenblende installieren, die dagegen hilft, sähe man auch die Straße nicht mehr. Sonnenbrille hat kaum jemand so schnell zur Hand – oder zumindest mal der Vorderste in der Schlange nicht. Prompt geht die Geschwindigkeit bei sowieso schon ansteigender Strecke auf im Rahmen der Unsicherheit mit Null kompatible Werte runter, und in Fahrt kommt man auch nicht mehr – denn es geht ja den Berg hoch.

Memo an selbst: Sonnenbrille nicht in der Laptoptasche lassen, weil ich nach dem Aussteigen nicht gleich wieder an’s Wechseln auf normale Brille gedacht habe.

Advertisements

Über Talianna

Physikerin, Pendlerin, Läuferin, phantasievolle Geschichtenerzählerin inzwischen mit Durchhaltefähigkeit für ein ganzes Buch ... und gelegentlich einfach zu abgelenkte Person.
Dieser Beitrag wurde unter Verkehr und mehr abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s