Schwindel

Nun habe ich zwei Tage ganz ausgesetzt. Keine Arbeit, kein in der Gegend Herumlaufen, kein Sport. Nicht einmal besonders viel Denken.

Denn ich hatte etwas, das mein Arzt als einen „Lagerungsschwindel“ bezeichnete. Sprich: Ich war für zwei Tage nicht in der Lage, mich richtig zu stabilisieren, konnte nicht gerade gehen, noch nicht einmal besonders lange Sitzen. Denn der Kopf drehte sich, alles schwankte. Mein Mann musste mich stützen auf dem Weg zum Auto, dann auf dem Weg vom Auto zum Arzt. Er hat extra seinen Gang zur Arbeit verzögert, um mich zum Arzt zu bringen und dann wieder nach Hause zu fahren.

Besonders krass war, dass das Ganze dann auch noch mit einem Spannungskopfschmerzanfall zusammenkam. Schwindel bis zum Umkippen, nicht mehr leicht bewegt Dasitzen ohne sich festzuhalten, Erbrechen – ein unwürdiger Zustand. Und nun, nach zwei Tagen, ist der Spuk schon fast wieder vorbei, manchmal „laufen“ Bewegungen im Kopf ein bisschen „nach“, gerade wie das Scrollen auf dem Smartphone. Aber ansonsten ist alles wieder in Ordnung – nach zwei Tagen Hölle.

Ich hoffe, heute Abend schon wieder laufen zu können, aber natürlich werde ich es mit Vorsicht tun. Allerdings muss ich sagen – dieser Anfall hat mir sehr deutlich gezeigt, wie zerbrechlich der Lebensstil ist, den ich eigentlich führe. Mehr noch als meine Colitis Ulcerosa.

Advertisements

Über Talianna

Physikerin, Pendlerin, Läuferin, phantasievolle Geschichtenerzählerin inzwischen mit Durchhaltefähigkeit für ein ganzes Buch ... und gelegentlich einfach zu abgelenkte Person.
Dieser Beitrag wurde unter Blick über die Leitplanke abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schwindel

  1. Wortman schreibt:

    Gute Besserung und pass auf dich auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s