Mittelrheinfahrt

Genau das haben wir heute gemacht: Wir, das sind mein Mann und ich, sind von der Karlsruher Gegend über die A61 gefahren und haben uns dann die malerische B42 von Neuwied bis Bad Honnef entlang geschlängelt. Und die Hänge voller Reben, die Felsen, die Burgen, der Rhein – das war ganz großartig anzuschauen. Irgendwie war die B42, trotz ihrer Längen, den Geschwindigkeitsbegrenzungen und einigen Baustellen, wesentlich unstressiger zu fahren als die baustellenvollgepflasterte A61. Wobei die A61 meiner Erfahrung nach immer noch gegen die A3 ein Spaziergang ist, wenn man Richtung Köln möchte vom Südwesten aus.

Wir haben wundervollen Ausblick gehabt auf die Erpeler Ley und viele Burgen – und unterhalb der Erpeler Ley beim Restaurant Om Maat in Erpel haben wir dann auch gegessen, nach dem wir in Bad Honnef unser Hotel bezogen haben. Om Maat heißt nebenbei, wie ich lernen durfte, am Markt – denn genau da befindet sich das Restaurant. In Unkenntnis von Kölsch und gewünschter Aussprache hatte ich schon das Ganze ein bisschen à la Platt interpretiert und dachte, wir Speisen bei „Onkel Maat“, wurde aber dann eines besseren belehrt.

Jedenfalls sind die B42 als Natur- und Kulturschaustraße und das Om Maat in Erpel wirklich zu empfehlen!

Advertisements

Über Talianna

Physikerin, Pendlerin, Läuferin, phantasievolle Geschichtenerzählerin inzwischen mit Durchhaltefähigkeit für ein ganzes Buch ... und gelegentlich einfach zu abgelenkte Person.
Dieser Beitrag wurde unter Blick über die Leitplanke, Verkehr und mehr abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s