Back on Track

Nach dem ich gestern nicht so gut drauf war, was man wohl meinen Postings hier anlas, geht es mir heute wieder besser. Das liegt nicht in erster Linie dran, dass ich heute nicht Auto gefahren bin, sondern vor allem daran, dass meine Koloskopie wegen meiner Colitis Ulcerosa nun rum ist. Für’s erste ist eine Umstellung auf ein anderes Medikament an mir vorbei gegangen – und die Kopfschmerzen, die ich im Laufe des Fasten- und Abführtags akkumuliert habe, sind auch wieder etwas besser.

Lustigerweise waren die Kopfschmerzen so fies, dass ich fast in der Bahn hätte brechen müssen – die war voll, heiß und mit schlechter Luft behaftet. Die Türöffnungen an den Haltestellen waren ein Segen! Ich hatte ja die Hoffnung, nach der Koloskopie ginge es mir besser, aber als bei Nachlassen der Narkose und des Schmerzmittels, als ich schon am Tisch des Arztes saß und mit ihm redete, die Schmerzen wieder kamen, musste er nach einer Nierenschale eilen gehen, die ich dann gefüllt habe. Aber wenigstens bricht sich Wasser – nach einem Tag gar nichts zu Essen und nur Wasser und Tee trinken – eher harmlos.

Somit bin ich nun wieder halbwegs fit und freue mich auf’s Essen Gehen heute Abend – und mich mal chauffieren lassen. Denn nach der Narkose darf ich natürlich noch nicht wieder Auto Fahren – auch mal nicht schlecht!

Advertisements

Über Talianna

Physikerin, Pendlerin, Läuferin, phantasievolle Geschichtenerzählerin inzwischen mit Durchhaltefähigkeit für ein ganzes Buch ... und gelegentlich einfach zu abgelenkte Person.
Dieser Beitrag wurde unter Blick über die Leitplanke abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s