Boxenstop-Bequemlichkeit

Wo tanke ich am besten?

Das ist eine Frage, die ich mir ein bis zwei Mal in der Woche stellen muss. Mein Tank fasst – der Erfahrung nach – ungefähr 33 Liter, bis die Reserveleuchte leuchtet. Da ich jeden Tag 86 Kilometer hin zu Arbeit und 86 Kilometer zurücklege, und mein Verbrauch bei ungefähr 4,8 Liter auf 100 Kilometer beträgt, schaffe ich knapp mehr als drei Tage mit einer Tankfüllung. Und dann stellt sich eben obige Frage:

Wo tanke ich am besten?

Die Auswahl ist – wenn ich keinen Umweg fahren möchte – durchaus nicht SO groß: Es gibt da zwei Tankstellen an der B3 – eine Shell an der Stelle, an der ich die B3 morgens ansteuere, und eine Total in Neumalsch. Dann ist da noch die Rastanlage Pforzheim und der Autohof mit Shell-Tankstelle in Rutesheim – und nur auf der Hinfahrt noch der Rasthof Sindelfinger Wald, das müsste Aral sein. Kleine Umwege inbegriffen, sind dann noch die Esso und die freie Tankstelle in Stuttgart Vaihingen – da muss ich dann allerdings statt in „Vaihingen-Universität“ erst an der Auffahrt Vaihingen auf die B14/A831, und das nervt dann schon ein bisschen. Daheim gibt es dann noch die Dorftankstelle in Bietigheim, eine Agip. Da ich keine ideologischen Vorbehalte gegen irgendeine Ölgesellschaft habe – das ist die Frage nach Pest oder Cholera – zählt für mich praktische Erreichbarkeit und der Preis. Und dieser ist dann nun wieder recht stark von der Zeit abhängig, leider allerdings nicht immer voll vorhersagbar. So zum Beispiel die Shell in Rutesheim, direkt an der Ausfahrt. Die ist super zu erreichen, und sie war zu Anfang konkurrenzlos günstig. Verglichen mit den beiden Tankstellen an der B3 gab es oft Unterschiede von fünf bis zehn Cent pro Liter! In letzter Zeit allerdings habe ich den Eindruck, dass sich das stark relativiert hat – die fragliche Station an der Autobahn ist inzwischen sogar eher teuer, meinem Eindruck nach. Neben diesen langfristigen Schwankungen gibt es auch kurzfristigere. So ist es recht konsequent teurer, morgens zu tanken – abends auf der Heimfahrt ist es meistens günstiger, an allen Tankstellen, die ich vorfinde. Außerdem scheint es in der Wochenmitte eher günstig zu sein – und am Sonntag. Aber auch nicht immer. Über den lang- und kurzfristigen Schwankungen des Benzinpreises scheint eine starke Zufallskomponente zu liegen, und viele der Schwingungen sind manchmal stärker, manchmal schwächer ausgeprägt – so kann es sehr gut sein, dass eine Faustregel von früher ein paar Monate später gar nicht mehr wirkt. Im Endeffekt zählt dann doch wieder vor allem die Bequemlichkeit …

Also: Wo tanke ich am besten?

Die Antwort für mich ist dann doch: Wo’s mich am wenigsten Zeit kostet, wo die Leute am freundlichsten sind und wo ich mich nicht über das Verhalten der anderen Fahrer auf der Tankstelle ärgern muss. Sprich: Am besten eine Tankstelle, die gut erreichbar ist, an der klar geregelt ist, in welcher Richtung man sein Auto neben die Tanksäule stellt, an der man nicht lang warten muss und freundliches Personal einen erwartet. Für mich ist das ganz gewiss nicht der Rasthof Pforzheim Ost. Am schönsten ist’s irgendwie immer noch, in Neumalsch oder Rutesheim zu tanken. Immer vorausgesetzt, die ungeduldigen Damen und Herren in Rutesheim versuchen nicht, schneller an eine Säule zu kommen, in dem sie um die Säulen herum fahren und von der Seite des Tankstellengebäudes zwischen die Säulen fahren. Und immer vorausgesetzt, es hat nicht mal wieder ein LKW die halbe B3 zugeparkt, um nicht auf den Tankstellenhof der Tankstelle in Neumalsch fahren zu müssen.

Ich scheine mal wieder sehr subjektive Antworten zu haben …

Advertisements

Über Talianna

Physikerin, Pendlerin, Läuferin, phantasievolle Geschichtenerzählerin inzwischen mit Durchhaltefähigkeit für ein ganzes Buch ... und gelegentlich einfach zu abgelenkte Person.
Dieser Beitrag wurde unter Verkehr und mehr abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s