Anbruch einer neuen Kategorie

Tja, eigentlich schreibe ich in diesem Blog ja über die Pendelei. Aber ich bewege mich nicht nur mit dem Auto durch die Gegend – sondern auch zu Fuß. Und da das im Moment einen recht großen Anteil meines Lebens einnimmt und einen hohen Stellenwert hat, habe ich hier die Kategorie „Laufendes“ eingerichtet – und genau darum geht es. Um laufende Fortbewegung. Auf zwei Füßen. Eher etwas flotter als Gehen.

Hierzu ein paar kleine Infos über mein Laufen: Ich bin während meiner Doktorarbeit wegen Kopfschmerzen und gegen den Stress das erste Mal wirklich gelaufen. Damals bin ich recht lange sehr konsequent dran geblieben und war auch nicht so ganz schlecht. Mit dem neuen Job und der langen Pendelstrecke war es erst sehr schwierig, das Laufen im Alltag unter zu bringen. Aber ob es Erfahrung, bessere Organisation oder einfach Glück ist, zur Zeit funktioniert das wieder. Ich laufe also schon seit ca. acht Jahren und hatte keine Unterbrechung von mehr als einem Dreivierteljahr drinnen. Wettkämpfe bin ich bisher nur wenige gelaufen: Für meinen Doktor-Arbeits-Geber KIT auf dem B2RUN in Karlsruhe, das müsste 2009 gewesen sein, und für meinen jetzigen Arbeitgeber 2013 beim DEE-Firmenlauf in Stuttgart. Diese Saison ist geplant beim Campus-Lauf der Uni Stuttgart mit zu machen – und am Horizont (und im Trainingseifer und den Trainingsstrecken) zeichnet sich die Absicht ab, im September Halbmarathon beim Fiducia-Marathon zu laufen. Ob’s klappt – man wird sehen.

Jedenfalls war ich eben wieder mal gut achteinhalb Kilometer unterwegs, zu Anfang eher langsam, aber dann wurde es schneller. Schließlich bin ich bei einem Durchschnittstempo von 5:57/km raus gekommen. Für mich ist das sogar ziemlich gut.

Morgen soll es dann nochmal auf eine lange Strecke gehen – vermutlich so um die 21km, im Hinblick auf das Ziel für Herbst!

Advertisements

Über Talianna

Physikerin, Pendlerin, Läuferin, phantasievolle Geschichtenerzählerin inzwischen mit Durchhaltefähigkeit für ein ganzes Buch ... und gelegentlich einfach zu abgelenkte Person.
Dieser Beitrag wurde unter Blick über die Leitplanke, Laufendes abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s