Angetäuscht

Da ich heute von Google Maps die Info bekam, dass der Rückstau der Baustelle am Karlsruher Dreieck nicht bis auf die B3 geht (Fehlinformation! Irgendwie hab‘ ich’s zur Zeit nicht so mit Google Maps und seiner Verkehrslageninfo), fuhr ich doch meine übliche Route, wie sie in „The Highway Tales Herself“ dargelegt ist.

Auf dieser Strecke gibt es die nette „Wechsel-Spur-Anordnung“. Man kennt das von Autobahnkreuzen: Eine Parallelfahrbahn, zuerst kommt die Auffahrt von der querenden Autobahn heran, dann wird die Abfahrt zur querenden Autobahn in anderer Richtung hochgeführt. So eine Wechsel-Spur-Anordnung gibt es auch an der Auffahrt Karlsruhe Süd. Und genau auf dieser Wechselspur spielt sich der Rückstau von der A5 auf den Zubringer von Karlsruhe aus wie auch auf die B3 ab. Sprich: Eine Menge Leute vom Zubringer wechseln teils riskant, teils zivilisiert in die Schlange auf der Spur, die von der B3 kommt. Einige müssen diese Spur sogar queren, um Richtung Basel auf die A5 zu fahren.

Und genau auf dieser Spur stand ein LKW recht schräg drin und hatte den Warnblinker an, vor ihm ein PKW, entgegengesetzt schräg und auch Warnblinker. Natürlich schließt man auf einen Unfall, fädelt sich nach links ein und will dann wieder rechts rüber. Nur hatten da dann die beiden Warnblinkenden aufgehört, den Warnblinker zu setzen und schlossen zur Warteschlange vor ihnen auf! Sprich: Ich war links und musste mich wieder reindrängeln, wofür natürlich keiner Verständnis hatte, ich war ja eben erst links raus gefahren und erweckte so den Eindruck eines „Schlaule“.

Klar, wenn der LKW halb auf die Nebenspur ragt, setzt er den Warnblinker – kann ich verstehen. Vielleicht war’s auch wirklich ein Unfall, bei dem nur nix passiert war und bei dem beide Beteiligten dann gerade zu meinem Durchkommen wieder einstiegen und weiter fuhren. Super doof war’s trotzdem.

Super doof war nebenbei auch, Google Maps die Verkehrssituation auf A5 und B3 zu glauben. Ab morgen geht’s, bis zum Ende der Baustelle am Karlsruher Dreieck, wieder über Bruchhausen, Ettlingen und Busenbach!

Advertisements

Über Talianna

Physikerin, Pendlerin, Läuferin, phantasievolle Geschichtenerzählerin inzwischen mit Durchhaltefähigkeit für ein ganzes Buch ... und gelegentlich einfach zu abgelenkte Person.
Dieser Beitrag wurde unter Verkehr und mehr abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s