Bau tritt auf der Stelle?

Etwas, das ich immer wieder höre als Fahrerin auf der A8 Karlsruhe-Stuttgart: „Da passiert doch nichts! Das dauert doch noch ewig!“

Bezogen ist das auf die Baustelle zwischen Karlsbad und Pforzheim West, mit neuer Brücke durch die Nöttinger Senke, mit einem tief in die Kuppe eingegrabenen neuen Teilstück, mit einem auf einem Damm verlaufenden Teilstück vor der Brücke. Und tatsächlich, bei der Riesenbaustelle kann es einem manchmal so vorkommen, als ginge nichts voran. Tatsächlich wird der neue, dreispurige Teil Richtung Karlsruhe zwischen Pforzheim West und der neuen Brücke bereits geteert, die Veränderungen auf der Klosterwegbrücke scheinen auch schon recht weit zu sein. Und am Eingraben der zweiten Richtungsfahrbahn zwischen Karlsbad und der neuen Brücke wird auch schon gewaltig gearbeitet. Ich habe große Ehrfurcht vor den gigantischen Ausmaßen dieses Neubaus und hoffe, dass er die derzeitigen Probleme lösen kann – denn im Moment befassen sich viele Fahrer in der vierstreifigen Baustellenlösung damit, immer in der Senke unten den Verkehr durch zu geringen Abstand und unmotiviertes Bremsen und Spurwechseln und Verschalten in der Senke zu lähmen.

Eine weitere Hoffnung: Es möge diese Baustelle fertig werden, bevor bei Pforzheim Ost gebaut wird. Das wäre mir ein Anliegen, weil zwei gigantische Baustellen auf 60km Autobahn würde versprechen, mir mein Pendlerleben zur Hölle zu machen.

Advertisements

Über Talianna

Physikerin, Pendlerin, Läuferin, phantasievolle Geschichtenerzählerin inzwischen mit Durchhaltefähigkeit für ein ganzes Buch ... und gelegentlich einfach zu abgelenkte Person.
Dieser Beitrag wurde unter Verkehr und mehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s