Das Kreuz mit dem Kreuz – oder auch nicht

Heute war nichts los am Stuttgarter Kreuz! Es mag dran liegen, dass ich heute spät gekommen bin – musste mich morgens noch vor dem Losfahren ein bisschen um meinen kranken Mann und den Termin seines Autos bei der Werkstatt kümmern – und über helfen, organisieren und telefonieren war’s dann schon recht spät, bis ich loskam. Und siehe da: Am Stuttgarter Kreuz war nix los. Gut, da ist es meistens auch nicht so wild, morgens von Westen an’s Stuttgarter Kreuz.

Aber heute Abend war ich dann durchaus ein bisschen perplex: Ich war zwar etwas später dran als normal – fast halb sieben statt normal halb sechs, aber es war nicht weniger Stau als sonst, es war gar keiner. Flüssig und frei direkt auf die A8, kein Stauen, keine Stocken runter an’s Leonberger Dreieck.

Hat denn das bisschen Schnee neben der Straße, das schon fast wieder weggetaut ist, die Leute so verunsichert, dass sie plötzlich anständig fahren oder das Auto stehen lassen? Oder ist’s echt, weil ich später dran war als normal? Oder nur ein glücklicher Zufall?

Fragen über Fragen! Aber ich will mich sicher nicht beschweren. Bestimmt habe ich es nun „gejinxt“ und morgen ist wieder die blanke Hölle los auf der Autobahn …

Advertisements

Über Talianna

Physikerin, Pendlerin, Läuferin, phantasievolle Geschichtenerzählerin inzwischen mit Durchhaltefähigkeit für ein ganzes Buch ... und gelegentlich einfach zu abgelenkte Person.
Dieser Beitrag wurde unter Verkehr und mehr abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s